Flüchtlinge? Welche Flüchtlinge?

Italien war mal ein fremdenfreundliches Land. Ein Land, in dem nicht nur Touristen willkommen waren, die Geld ins Land brachten, sondern auch all die Menschen, die ohne Geld kamen. Aus Afrika, oder eine Zeit lang aus Osteuropa. Im Süden kamen die meisten an, und dort waren sie auch willkommener als anderswo. Das ist offenbar vorbei.

…